1-3 Stufen

Bei einem Lockenstab handelt es sich um ein beliebtes Stylinggerät, um Locken und Wellen in die Haare zu zaubern, sofern das Deckhaar mindestens 5 cm lang ist. Für jede Haarlänge und Haarstruktur wird auf dem Markt der passende Lockenstab angeboten. Um den passenden für sich zu finden, ist es wichtig, sich vorab ausführlich zu informieren. Um den richtigen Lockenstab auszuwählen sollte man einige wichtige Einkaufskriterien beachten laut Testbericht:

  • Die richtige Stärke des Lockenstabs
  • Die Temperatureinstellung in welchen Stufen: 1 – 3 Stufen, oder mehr?
  • Aus welchem Material ist der Lockenstab hergestellt.
  • Muss es unbedingt ein Markengerät sein?

Einen Lockenstab mit 1 – 3 Stufen kaufen

Neben der Verarbeitung und der Beschichtung des Lockenstabs spielt auch die Temperatureinteilung, die das Gerät bietet eine große Rolle. Es werden Geräte angeboten, die 1 – 3 Stufen bieten um die Temperatur einzustellen, das ist recht komfortabel, denn so kann man in drei Stufen die Temperatur des Lockenstabes einstellen, die in der Regel zwischen 130 und 220 Grad liegt. Mit 1 – 3 Stufen kann man zwar keine absolute Feinjustierung vornehmen, aber man kann dennoch sein Haar vor einer zu hohen Hitzebelastung schützen.

Jeder Hersteller nimmt die Einstellung der 1 – 3 Stufen anders vor

Was die Regelung der Temperatur angeht, so geht dabei jeder Hersteller ganz unterschiedlich vor so im 1 – 3 Stufen Test nachgewiesen. So haben manche Lockenstäbe eine digitale Anzeige, wo man die Temperatur mittels Knopfdruck verändert oder andere verfügen über ein kleines Rädchen. Die Stylinggeräte mit 1 – 3 Stufen im Test verfügen zumeist über einen Schieberegler, wo man die einzelnen Stufen und somit die Temperatur einstellen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>