< 500 Watt

Sieht man sich nach einem Lockenstab um, dann findet man die verschiedensten Modelle. Das heißt in den unterschiedlichsten Farben von Gold über Weiss bis Pink, mit den unterschiedlichsten Beschichtungen und auch unterschiedlichen Wattzahlen. Der Handel bietet Lockenstäbe mit < 500 Watt an ebenso Geräte mit einer höheren Wattzahl. Doch die Wattzahl ist beim Kauf von einem Lockenstab nicht ausschlaggebend, sondern ganz andere Dinge und das zeigt auch ein Test.

Einen Lockenstab mit < 500 Watt kaufen

Egal ob man einen Lockenstab mit < 500 Watt kauft oder mit einer höheren Wattzahl es kommt letztendlich darauf an, was der Lockenstab an Funktionen zu bieten hat. So sollte ein guter Lockenstab folgende Punkte aufweisen laut einem Testbericht:

  • Einstellbare Temperaturen
  • Eine glatte und antihaftbeschichtete Oberfläche
  • Eine gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Einen Überhitzungsschutz

Besonders die Temperatureinstellung ist bei dem Lockenstab < 500 Watt wichtig, denn so hat man Kontrolle über die Temperatur und läuft nicht Gefahr, sein Haar zu verbrennen oder durch das Styling zu schädigen. Daneben gilt es die Temperatur genau auf die eigene Haarstruktur einzustellen, denn jedes Haar wird mit einer anderen Temperatur gestylt.

Mehr über den Lockenstab < 500 Watt

Neben der Temperatureinstellung ist laut dem < 500 Watt Test auch die Antihaft-Oberfläche wichtig. Man sollte darauf achten, dass das Gerät mit Teflon beschichtet ist. Beim Kauf sollte man sich stets vorab genau über das Modell informieren, dass man ins Auge gefasst hat, denn so kann man einen Fehlkauf umgehen. Besonders empfehlenswert ist es, sicher zu stellen, dass man auch darauf achtet, dass die Hitzefläche glatt ist und alle Ränder abgerundet sind und keine scharfen Ecken und Kanten vorhanden sind, denn ansonsten kann es ebenfalls zu Problemen beim Styling kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>