Lockenstab 42 mm im Test

Perfekte Locken oder Wellen und das besonders schnell kann man auf eine recht einfache und schonende Weise mit einem Lockenstab erzielen. Der Lockenstab 42 mm im Test ist ein Gerät der neuen Generation. Aber dennoch ebenso wie für einen professionellen Hairstylisten oder Friseur gilt auch für die Privatperson folgender Grundsatz: Stets sollte man auf die Qualität des Gerätes achten. Denn nur so ist, gewährleistet das man Freude an dem Gerät hat und man sein Haar nicht unnötig strapaziert.

Der Lockenstab 42 mm im Test: Stets eine Frage der richtigen Technik

Die modernen Lockenstäbe, wie der Lockenstab 42 mm im Test, können in den verschiedensten Temperaturstufen eingesetzt werden, aber dennoch ist hier die richtige Technik entscheidend. Teilweise bieten die Hersteller sogar Demo-DVDs an, die den Nutzern wertvolle Tipps rund um die Anwendung bieten. Daneben ist das nur eine Seite der „richtigen Technik“ denn im Testbericht zeigt sich, dass auch die Ausstattung bzw. die Funktionen von einem Lockenstab eine wichtige Rolle spielen, wie:

  • Einstellbare Temperaturen
  • Antihaftbeschichtung der Heizfläche
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung

All das sorgt dafür, dass das Haar nicht beschädigt wird während des Stylings.

Die Pflege beim Lockenstab 42 mm im Test

Wer einen Lockenstab nutzt, der muss sich darüber klar sein, dass die Hitze das Haar strapaziert und auch schädigen kann. Daher sollte man darauf achten, dass man sein Haar mit so wenig Wärme und Hitze belastet wie eben möglich. So kann man beispielsweise Pflegemittel nutzen sowie Hitzeschutzsprays, damit die strapazierende Wirkung der Wärme vermindert wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>